Dokumentationszentrum

Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR Erich-Weinert-Allee 3 | 15890 Eisenhüttenstadt |
Tel. (03364) 41 73 55 | www.alltagskultur-ddr.de

Das Dokumentationszentrum ist das Fachmuseum
für die Alltagskultur der DDR.

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag, Feiertage:
April - September: 10.00 - 18.00 Uhr
Oktober - März: 11.00 - 17.00 Uhr 

Aktuelle Sonderausstellung:

Alltagsformen
Foto: Dokumentationszentrum "Alltagskultur der DDR"


Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR

Funktional, langlebig und optimiert für die industrielle Massenproduktion: Alltag formen! zeigt Objekte der Alltagskultur der DDR – Möbel, Gefäße, Technik, Grafik – sowie ihre Gestalter*innen, die in Tradition und Weiterentwicklung der Gestaltungsprinzipien des Bauhauses und der modernen Formgestaltung stehen.

Zugleich zeigt die Ausstellung den widersprüchlichen Umgang der DDR mit diesem Erbe: Auf frühe Ansätze zur Wiederbelebung folgen Formalismusvorwürfe, Verfemung und eine Rückbesinnung auf vermeintlich nationale Gestaltungstraditionen. Erst der industrielle Wohnungsbau ermöglicht eine vorsichtige Rehabilitierung. In den 1970er Jahren wird das Bauhaus schließlich sogar zum offiziellen Kulturerbe der DDR erhoben.

Im Schatten dieser wechselvollen Konjunktur inspirierten ehemalige Bauhäusler*innen durch ihre Gestaltungspraxis und Lehre eine neue Generation von Gestalter*innen, die ihrerseits die Alltagskultur der DDR entscheidend prägen sollte.


Die Ausstellung wird begleitet von einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm:

Sofern nicht anders angegeben finden die Veranstaltungen
jeweils sonntags um 14 Uhr statt.


28.04.2019 Kuratoren*innenführung durch die Sonderausstellung

19.05.2019 Dipl.-Ing. Tanja Scheffler (Architekturhistorikerin, Dresden)
Bauhäusler in der DDR. Netzwerke, Strippenzieher und Verfemte“ zum Internationalen Museumstag ist der Eintritt frei

26.05.2019 Kuratoren*innenführung durch die Sonderausstellung

09.06.2019 Dr. Sylke Wunderlich (Kunsthistorikerin, Stiftung Plakat Ost)
„Bürgerlich-dekadent oder modern? Gebrauchsgrafik der DDR unter
dem Einfluss der Avantgarde“

30.06.2019 Kurator*innenführung durch die Sonderausstellung

28.07.2019 Kuratoren*innenführung durch die Sonderausstellung

18.08.2019 Wolfgang Thöner (Stiftung Bauhaus Dessau, Sammlungsleiter)
„Das Bauhaus in der Kultur- und Gesellschaftspolitik der SBZ/DDR“

25.08.2019 Kuratoren*nnenführung durch die Sonderausstellung

08.09.2019 Tag des offenen Denkmals:
Führung zu architektonischen Highlights in Eisenhüttenstadt, 
Axel Drieschner (Kurator Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR)

15.09.2019 Dr. Katharina Pfützner (College of Art and Design in Dublin)
„Die soziale Orientierung der Industriegestalter der DDR: Buchvorstellung von 'Designing for Socialist Need' (Routledge, 2017)“, Veranstaltung
in deutscher Sprache

29.09.2019 Kuratoren*innenführung durch die Sonderausstellung

27.10. Kurator*innenführung durch die Sonderausstellung  (13:00-13:45)
im Anschluss um 14 Uhr Prof. Dr. Jörn Düwel (Architekturhistoriker, Hamburg) „Moderne und Gegenmoderne in Architektur und Städtebau: Stalinstadt
und weitere Beispiele“

3.11.2019 Dipl.-Ing.  Azemina Bruch Selmanagić, Landschaftsarchitektin (Berlin)„Selman Selmanagić aus persönlicher Sicht – Wege eines Bauhäuslers
zwischen Srebrenica, Dessau, Jerusalem und Berlin“

24.11.2019 Kuratoren*innenführung durch die Sonderausstellung

01.12.2019 Dr. Walter Scheiffele (Designhistoriker, Berlin)
„Karl Clauss Dietel. Die offene Form“,
Buchpremiere der neuen Monographie zu einem der wichtigsten
Industriedesigner der DDR 












                                                            





          
         
    
Hier finden Sie uns
Lindenallee 25
15890 Eisenhüttenstadt
Tel: +49 (0) 3364 41 36 90
Fax: +49 (0) 3364 77 17 83

aktuelle Stellenangebote
Veranstaltungen
26. April 2019
Friedrich-Wolf-Theater
Konzert JAN PLEWKA SINGT RIO REISER
27. April 2019
Kleine Bühne
Konzert THE MACSHANES Irischer Abend
28. April 2019
Friedrich-Wolf-Theater
Familienmusical DER TRAUMZAUBERBAUM UND MIMMELITT
Newsticker
Osterfeuer auf der Deichspitze 20.04.2019 um 18:00 Uhr!
Eine langjährige Tradition wird auch in diesem Jahr fortgesetzt, am 20.04.2019 findet wieder unser alljährliches Osterfeuer statt. Gemeinsam mit de Bürgervereinigung laden wir Sie dazu ein den Abend mit uns zu genießen. Für eine Bratwurst, Getränke und Knüppelkuchenteig für die Jüngeren ist gesorgt. Wir freuen uns auf Sie.

Die Veranstaltung "Michael Hirte & Band" am 16.06.2019 fällt aus. Bei uns gekaufte Karten werden erstattet.

Wir möchten Sie einladen zu einer Stadtführung durch Deutschlands größtes
Flächendenkmal mit dem Oder-Neiße-Express (Sturms Bimmelbahn).
Lernen Sie unsere oder auch ihre Stadt mal richtig kennen.
Termine: 08.05. und 18.09.2019
Programmablauf unter der Rubrik: Veranstaltungen - Touristinformation

Öffnungszeiten

Mo: 09.00 – 12.00 Uhr
Di: 09.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
Mi: 09.00 - 14.00 Uhr
Do: 09.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
Fr: 09.00 – 12.00 Uhr
devAS.de Web Programmierung
SiteDesigner Webdesign
© 2019, Alle Rechte vorbehalten